Universität Bremen

Campus

Studium

Forschung

Aktuelles Service Suche Sitemap Kontakt
 

Kollegium Akademischer MitarbeiterInnen
 

English
Deutsch

 


Das Kollegium Akademischer MitarbeiterInnen KAM vertritt die Interessen des Mittelbaus in der Universität Bremen. AnsprechpartnerInnen sind die Mitglieder des Kollegiumsrates KRAM. Sowohl bei Fragen zu Arbeits­ und Stipendienverträgen als auch bei Problemen mit dem Arbeitsplatz oder den Vorgesetzten ist der KRAM die richtige Adresse.
Ziele und Erreichtes in Kürze
Aktuelle Themen und laufende Arbeitsgruppen
KRAM Schwerpunktthemen 2015:
Neben den weiter kritisch zu begleitenden Ideen über Stelleneinsparungen sind in 2015 zwei Schwerpunktthemen für den KRAM wichtig:
      1) Mitwirkung in der Arbeitgruppe „Gute Arbeit in der Wissenschaft“ um Staatsrat Kück zur HG-Novelle im Herbst 2015 und mit dem Ziel, Karrierewege für den Mittelbau im Lande Bremen – hin zu und neben einer Professur ! – strukturell besser zu gestalten. Hier sind kreative Ideen sowie diplomatisches Geschick in Aushandlungsprozessen gefragt!
      2) Zudem haben KRAM, Personalrat, Frauenbeauftragte und Kanzler die Maßnahmenplanung I, die wir nach unserer Befragung des Mittelbaus in 2009/10 ab 2011 auf den Weg brachten, inzwischen auf bisher Erreichtes hin untersucht. Einiges wurde umgesetzt, anderes ist auf gutem Wege, manches auch leider weiter kaum bewegt (bspw. Promotionskontrakt).
    In 2015 erarbeiten wir nun eine Maßnahmenplanung II, die voraussichtlich Januar 2016 verabschiedet werden soll. Neben der Weiterführung von Themen aus der Maßnahmenplanung I geht es uns – als Antwort auf in der Befragung thematisierten Probleme zur Stellensituation zu Konflikten und der eigenen Gesundheit v.a. im Lichte des Führungsverhaltens – im Maßnahmenplan II insbesondere um folgendes:
    die Karrierewege im Mittelbau, eine Verbesserung der Situation der Lektor/innen als neue Stellenkategorie, die Führungskultur, ein den Mittelbau unterstützendes Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie transparente Prozesse für das Konfliktmanagement an der Universität.
Früheres Schwerpunktthema:
Der Maßnahmenkatalog nach der uni-weiten Mittelbaubefragung
"Arbeitssituation der akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Universität Bremen", deren Phase 1 (Online-Fragebogen) am 15. Oktober 2009 begann und am 20. November 2009 endete sowie auch deren Phase 2 mit qualitativen Interviews durch Herrn Christian Erzberger als externer zuständiger Projektleiter der GISS nun im Juli 2011 abgeschlossen ist. Hier der offizielle
Bericht zur Phase 1.
Im Akademischen Senat vom 13.7.11 stellte Herr Erzberger die Gesamt-Ergebnisse und die daraus resultierenden Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssituation im akademischen Mittelbau vor. Insbesondere auch den
Bericht zur Phase 2,
in dem die Ergebnisse aus den qualitativen Interviews beschrieben werden.
Die die Umfrage begleitende Arbeitsgruppe mit VertreterInnen des KRAM, Personalrats, der Universitätsleitung und der ZKFF / Zentrale Frauenbeauftragten wird fortgesetzt, um weiter Maßnahmen der Verbesserung der Arbeitssituation des akademischen Mittelbaus zu diskutieren und zu verabschieden.
Aktualisierung läuft! (bis Ende Januar 2016)
Wegen der Mitte Oktober 2010 (vielleicht voreilig) neu gestalteten Uni-Webseiten stimmen unsere automatischen Links zur Raum-Datenbank wohl nicht mehr alle, ebenso vielleicht andere Links in die Uni-Webseiten. Wir bitten um Nachsicht und in gravierenden Fällen auch um eine Nachricht.
(Frühere Mitteilungen)
Formular KAM-Beitritt. Es reicht aber auch eine formlose E-Mail mit Name u. Organisationseinheit an kram@uni-bremen.de.
Die nächsten Termine
Nächste KRAM-Sitzung: Montag, 18. April 2016, 16 Uhr, Raum: MZH 6340.
Weitere KRAM-Termine: 12.5. 16-17h; 6.6. 16-18h
Sprechstunden des KRAM nach Vereinbarung:
Alle KRAM-Mitglieder stehen zur Verfügung
KRAM-Vorstand:
Dr. Sylke Meyerhuber (Vorstandssprecherin)
email: meyerhuber@uni-bremen.de, Tel. +49 421 218 - 61852,
Fax: 218 - 9861852,
Raum 3310, Ebene 3, Gebäude SFG, Universität Bremen, artec - Forschungszentrum Nachhaltigkeit,
Enrique-Schmidt-Str. 7, 28359 Bremen

Dr. Enno Lork
email: enno.lork@uni-bremen.de, Tel. +49 421 218 - 63155,
Raum C2120, Ebene 2, Gebäude NW2, Universität Bremen, FB 2,
Leobener Straße, 28359 Bremen

Postanschrift:

KRAM
c/o Dr. Sylke Meyerhuber
Universität Bremen, artec, Postfach 33 04 40, D-28334 Bremen

Web-Redaktion: kram c/o Joachim Schalthöfer, 15.4.2016

  
_neu

go toHome
go toAktuelle Themen
und Arbeitsgruppen
go toDie nächsten Termine
go toDie Aktiven des KRAM
go to Links und Informationen
    Mittelbau-Vertretungen
    in Bremen
    Mittelbau-Vertretungen
    außerhalb Bremens
    Universitäten, HRK u.
    wissensch. Gesellsch.
    Staatliche Institutionen
    und Gewerkschaften
    Sonstiges Interessantes
go to Archiv
    Vergangene Termine
        einschl. Protokolle
    Frühere AGn u. Projekte
    KAM-newsletter
    ausgew. Gesetze
    KAM-Satzung
go to Weiterbildung
    Qualifizierungsprogramm
        des ProUB
go to KRAM im Stud.IP
go to Uni-intern: das neue
    Beschäftigtenportal
        (nach ZfN-Login)

© Universität Bremen - 28359 Bremen Bibliothekstr. 1 - Fon +49 421 2181